Teilemanagement bei Stoßdämpfern vereinfachen

Technologie & Wissen
April 16, 2021 3 min lesen

BILSTEIN B4 für aktive und passive Anwendungen – über 2300 Fahrzeugapplikationen

Autofahrer verlassen sich bei der Auswahl von Verschleißteilen laut KÜS Trend-Tacho 2020 zu 89 % auf die Empfehlung der Werkstatt. Sie vertrauen dabei zu Recht auf die Kompetenz der Profis. Für die wiederum sollten drei Aspekte ausschlaggebend sein: 1. Produktqualität, 2. Preis-Leistungs-Verhältnis und 3. – oft nicht bedacht – ein möglichst einfaches Teilemanagement.

Wer im hektischen Werkstatt-Alltag mit zu vielen Marken und Produkten jonglieren muss, verliert nämlich schnell die Übersicht. Was mit einer einzigen Produktreihe möglich ist, belegt BILSTEIN mit dem Serienersatzstoßdämpfer B4, in dem die volle Erfahrung eines Erstausrüsters steckt. Mit über 2300 Applikationen deckt das Aftermarketprodukt mehr als 90 % des europäischen Fahrzeugangebots ab.

Hinter der einheitlichen Modellbezeichnung B4 verbergen sich unzählige Varianten. In ihren Spezifikationen sind diese penibel auf das jeweilige Fahrzeugmodell abgestimmt. Mit den Details muss sich die Werkstatt jedoch nicht befassen. Eine Auswahl zwischen mehreren Optionen ist nicht zu treffen: Der BILSTEIN B4 steht immer für OE-identische Qualität und unterstützt automatisch alle serienmäßig vorhandenen Features. Ein Beispiel sind die in einigen Modellen von Mercedes-Benz verbauten Agility Control Fahrwerke. Die einzige vollwertige Aftermarket-Alternative zum Serienstoßdämpfer ist der BILSTEIN B4 mit der Technologie DampMatic®. Ähnliches gilt für Autos mit aktiv regelnden Dämpfern. Passende Ersatzteile sind bei BILSTEIN mit dem Zusatz DampTronic® gekennzeichnet und oft ebenfalls die einzige Alternative zu den hochpreisigen OE-Produkten. Selbst für Fahrzeuge mit Luftfederung gibt es mit den BILSTEIN B4 Luftfedermodulen eine attraktive Lösung.

Kfz-Betriebe sollten neben den Stoßdämpfern stets die nötige Peripherie im Auge behalten: Muss ich hierfür womöglich einen Drittanbieter ins Boot holen? Wenn ja, könnten sich Rüstzeiten verlängern und damit die Kosten erhöhen, Komplikationen bei der Passform ergeben und natürlich verkomplizieren sich Teilezuordnung und Logistik. BILSTEIN hat deshalb als besonderen Service für die Werkstatt die passende Peripherie gleich mit im Angebot.

„Wir liefern alles, egal ob Stützlager, Schutzrohre oder Anschlagpuffer.“

Rainer Popiol, Leiter der BILSTEIN Academy

Dieses firmeneigene Institut bietet die passenden Schulungen für Werkstätten gleich mit an – seit 2021 zusätzlich sogar in virtueller Form. Für mehr Informationen besuchen Sie die Seite unserer BILSTEIN Academy.

Detaillierte Einbauanleitungen und eine technische Hotline sind ebenfalls nützliche Tools im Werkstattalltag. Sie erreichen uns unter:

Ebenfalls ganz wichtig: Da der Großhandel fast alle Varianten des BILSTEIN B4 inklusive Zubehör auf Lager hat, ist eine schnelle Teileverfügbarkeit gewährleistet. Das dürfte auch die Kunden freuen, die ihre Fahrzeuge im Reparaturfall schnell wieder in Empfang nehmen können.

Unsere neuesten Beiträge

Werkstatt-Tipp: So profitieren Kfz-Profis von der BILSTEIN Academy

Beitrag lesen
Schlaue Ersatzteile für intelligente Fahrwerke

Beitrag lesen