Fragen und Antworten

Auf dieser Seite finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen und Antworten rund um BILSTEIN Serienersatz Produkte

Auf dieser Seite finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen und Antworten rund um BILSTEIN Serienersatz Produkte

Grundsätzliche Informationen zum Einbau von BILSTEIN Produkten
  • Vor der Montage empfehlen wir immer die Einbauanleitung durchzulesen.
  • Der Einbau darf nur durch Fachpersonal durchgeführt werden.
  • Das Material muss auf Vollständigkeit überprüft werden.
  • Fahrwerkkomponenten niemals mit dem Schlagschrauber festziehen, weil so das Drehmoment überzogen wird und Schäden am Fahrwerk nicht auszuschließen sind.
  • Niemals Veränderungen außerhalb des geprüften Bereichs durchführen.
  • Unzulässige Kombinationen (Stoßdämpfer, Feder und andere Fahrwerkskomponenten) vermeiden.
  • Achsvermessung und Achseinstelldaten sind immer vom Fahrzeughersteller zu übernehmen.
FAQ für Werkstattmitarbeiter
Was ist beim BILSTEIN B2 zu beachten?

Insbesondere ältere Fahrzeuge haben häufig Ölstoßdämpfer im Einsatz. Damit Fahrsicherheit und Fahrverhalten verbessert werden, wenn keine Umrüstung auf Gasdruckstoßdämpfer in Frage kommt, bieten wir die Serienersatzlösung an. Es handelt sich um einen Hydraulikstoßdämpfer. Nach längerer Fahrt entsteht Kavitation (verschäumen von Öl) und dadurch kann die Dämpfleistung bis zu 35% verringert werden.

Haben Sie passende Anschlagpuffer für die BILSTEIN B6-B16 Hochleistungsstoßdämpfer?

Sie benötigen keinen Anschlagpuffer, weil der Dämpfer intern einen Anschlagpuffer hat.

Was kann man unten am Federbein an der Mutter einstellen?

Bitte nehmen Sie keine Veränderung an der Befestigungsmutter vor, die Kolbenstange wird mit der Mutter befestigt.

Was ist der Unterschied zwischen B6 und dem B8?

Der Unterschied zwischen dem B6 und B8 ist, dass die Kolbenstange um ca. 20 mm verkürzt ist. Das hat den Vorteil, dass die Vorspannung der Feder gewährleistet wird.

Kann ich Gutachten meiner Stoßdämpfern per E-Mail erhalten?

Gemäß §19.3 StVZO sind Stoßdämpfer nicht Eintragungspflichtig, wenn der Stoßdämpfer die Funktionsmaße nicht unterschreitet.

Kann ich meine Stoßdämpfer bei Ihnen kürzen lassen?

Ja, es ist möglich, unsere gelben Sportdämpfer in Länge und Kennlinie ändern zu lassen. Bitte wenden Sie sich zu diesem Thema an unseren Kundensonderwunsch.

Mein Fahrzeug ist nach dem Stoßdämpferwechsel höher gekommen.

Die neuen Einrohr-Gasdruckstoßdämpfer haben einen Gasdruck von 25-35 bar, dadurch wird die Kavitation ausgeschlossen. Die Stoßdämpfer werden sich im Laufe der Zeit etwas setzten.

Wie kann ich die BILSTEIN Patroneneinsätze festziehen?

Wir bieten Spezialschlüssel mit folgender Artikelnummer an:

  • 30er =14-244131( E-MS 08/7)
  • 36er = 14-244148 (E-MS 08/6)

Wieviel ml Öl muss in das Federbein bei Patroneneinsätzen aufgefüllt werden?

Bitte entfernen Sie das Altöl und Verunreinigungen aus dem Federbein und bauen Sie den Patroneneinsatz ohne zusätzliche Flüssigkeit ein. Unsere Patroneneinsätze BILSTEIN B6 und B8 werden mit der Upside-Down-Technologie angeboten. Es besteht die Gefahr, dass der Patroneneinsatz sich ansonsten mit der Flüssigkeit vollpumpt und die Dämpffunktion nicht mehr gegeben ist, da der Stoßdämpfer auf einer Flüssigkeitssäule aufschlagen würde.

Der Durchmesser von der Patrone ist kleiner als der von dem Serien Patroneneinsatz. Stellt dies ein Problem dar?

Sie können bedenkenlos unsere Patroneneinsätze verbauen, da über den Konus unten der Stoßdämpfer fixiert und mit der Überwurfmutter (130Nm) festgezogen wird.

Würden Sie uns bitte Achseinstelldaten mitteilen?

Spur und Sturz werden nach den Fahrzeugherstellerangaben eingestellt. Eine Veränderung kann die Funktionsweise der Stoßdämpfer, sowie das Fahrverhalten negativ beeinflussen, sodass unter anderem auch die Gewährleistung beeinträchtigt wird.

Was ist bei der Montage von B3 und Airmatic zu beachten?

Bitte beachten Sie, dass die Montage nur durch geschultes Fachpersonal mit dem vorgesehenen Spezialwerkzeugen durchgeführt wird, da bei abweichendem vorgehen die Langlebigkeit und Funktion nicht gewährt wird.

Darf ich das Luftfedersystem B3 & B4 Airmatic nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums verbauen?

Wir bitten Sie das Produkt über Ihren Händler zu reklamieren und ein Produkt mit einer ausreichenden Haltbarkeit zu verwenden. Das MHD ist bis zur ersten Betriebssetzung relevant, weil die Luftfeder mit einer Stickstofffüllung vorbefüllt ist und der Luftfederbalg vor Falten beim Lagern geschützt werden soll.

Sie haben weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne:

Anleitungen und Wissen aus unserem Werkstatt Magazin

Alle Achtung: Diese Einbaufehler sollten Sie vermeiden!

Read story
Ihre Checkliste.

Read story